Seite 3 des Artikels "Tempeh Brutschrank" vom 30.09.2014
     
          Tempeh
          02.10.2014
          
          Als ich heute mittag unter den Deckel schaute, war ich doch 
          positiv überrascht. Der Tempeh ist angegangen.
         30.09.2014 Tempeh Brutschrank foto tempeh tüte Ich entnehme eines der Stücke zum probieren. Der Pilz hat sich gut ausgebreitet und sorgt mittlerweile für eine gute Bindung zwischen den Soyabohnenstückchen. 
         foto Tempeh angeschnitten Das Myzel hat die zwischenräume der Soyabohnen noch nicht sichtlich ausgefüllt.
          An der Aussenfläche des Tempeh Blocks hat sich mittlerweile jedoch eine leicht pelzige Strüktur ausgebildet. So wird ihm nicht kalt, wenn er sp├Ąter in den K├╝hlschrank muss.
          Ich probiere den Tempeh. Er ist sehr mild und braucht definitiv mehr Zeit zum Reifen.
          Ich stecke ihn wieder in die Tüte und lege ihn zurück unter den Deckel. Mal sehn, wie er sich bis morgen entwickelt.
         foto tempeh streifen
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,