Mehr Radkasten und Ecke vorne rechts
          
          17.11.2014
          
          Nach lediglich fünf Stunden Schlaf reisst mich mein Tatendrang aus dem Bett. Ich frühstücke eine Schale Haferflocken mit gehackten Haselnusskernen, frischer Banane und einem Schuss rotem Smoothie. Super Frühstück.
          
          Um meine Hände gelegentlich wärmen zu können, zünde ich mir eine Kerze an. Mit einer zweiten Schraube und Flügelmutter fixiere ich das vordere Seitenblech des rechten Radkastens. Nun kann ich passgenau bohren ohne mir sorgen machen zu müssen, das was verrutscht. Ich setze die Bohrungsarbeiten an der Seitenwand fort. Die Installation läuft gut und im Handumdrehen habe ich die vordere und hintere Seitenwand fertig installiert.
          
          ...
          
          Die Knie meiner Hose habe ich  gut mit Kleber zugeschmiert. Ich fasse den Beschluss, an den Aussenwänden weiterzubauen und dem Radkasten zeit zum Trocknen zu lassen. So verhinder ich, dass der frische Kleber Bohrspäne auffängt und ich beim herumrobben noch mehr Kleber von meiner Hose auf dem Boden verteile.
          Ich nehme mir die Rechte Seite der Trennwand zwischen Küche und Steuerraum vor. Hierfür habe ich noch gar kein Blech zugeschnitten. Ich lege meine letzte unversehrte 2 x 1 m Chromstahlplatte auf einen Biertisch und zeichne eine Schnittkante für eine 180 x 2000 mm Fläche an. Via Stichsäge und einem frischen Metallsägeblatt ist das Teil schnell zugesägt. Ich pfeile die Kanten ab und baue auf dem Biertisch nahe der ACAT:Küche eine Schicht Paletten auf die mir nun als Untergrund zum Bohren dienen. Ich bin fertig mit dem Bohren und benetze gerade die Klebefläche mit Polymerkleber als es zu nieseln beginnt. Kein Problem, ich verlege meine Baustelle unter das Palnenvordach der ACAT:Küche.
          Ich montiere ein Winkelprofil an die eben zurechtgeschnittene Blechwand. Als ich mein Werk vollende befinde ich mich bereits im Schein meiner Taschenlampe da es dunkel geworden ist.
          
          Morgen werde ich die Ecke in der Küche montieren und hoffentlich endlich die Radkästen fertig bauen.
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,