vorbereitung des rechten Radkastens
          
          21.11.2014
          
          Brrr, ist das kalt. Ich behelfe mir mit einem paar Handschuhen, einem Stirnband und einem Schal. Leider habe ich keine Jacke hier, möchte mir jedoch auch keine aus dem WAA:Fundus borgen, da sie mit sicherheit in kürze ziemlich eingesaut sein würd.
          Entgegen meiner vorherigen Vorgehensweise, an einem Tag immer nur Elemente zu verbauen deren Verbindungsbereiche sich nicht treffen, bereite ich heute beide fehlenden Bleche, Deckel und Innenwand des rechten Radkastens vor.
          Ich bohre Löcher für die Nieten und schmuddel die Verbindungsbereiche mit Polymerkleber ein. Beim Vernieten der zweiten von drei Reihen begehe ich den Fehler, eine ganze Reihe am Dorn mit Kleber verschmuddelter Nieten aufzupoppen. Eine nach der anderen rackert sich das Powerbird Nietgerät ganz schön dran ab bis es letztenendes hängenbleibt. Mist. Ich hatte gehofft, dass die Qualität dieses Gerätes derart herausragend ist, dass es das wegsteckt. Ich steige auf die Masterfix Hebelnietzange um die ich mittlerweile repariert zurück bekommen habe.
          Ich beginne eine Operation am verschluckten Vogel. Ich schrauebe den Kopf ab und erspähe prompt das Problem. Ein Dorn hat sich verbogen und sitzt zwischen den Greifbacken fest.
         foto powerbird entstopfen
         Na wenn es sonst nichts ist. Der Dorn ist schnell gelöst, die Arbeit kann weiter gehen.
          Ich verniete die letzte Nietreihe, muss jedoch einen weiteren Fehler feststellen. Dadurch, dass ich die Bohrungen für Deckel und Innenwand des Radkastens gleichzeitig vorgenommen habe, ohne dabei jedoch beide Teile gleichzeitig an das Profil anzulegen, stimmt nun die Position der Bohrungen nicht mehr. Sie sind um 0.8 mm, die Stärke des bereits verbauten Blechs versetzt. Folglich erhalte ich nicht den vorgesehenen 90 Grad Winkel, sondern einen auf 110 Grad abgewichenen Winkel.
          
         foto radkasten rechts Wandelement
         Ich habe noch die Hoffnung, das Blech einfach auf Spannung am Fahrzeug zu vernieten und den Fehler so gerade zu ziehen.
     
          Plan für morgen:
          Rechten Radkasten fertigbauen
          Wandverlängerungselemente für die Dachinstallation vorbereiten.
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,