Muffins mit Zitrone, Cranberry und Erdmandeln
     
          05.12.2014
           5       Zitronen, Saft davon
            6       Limetten, Saft davon
            2 Hände Erdmandeln, 24 h eingeweicht, zerheckselt
            3 Hände Cranberrys, frisch
          500 ml    Wasser
          500 g     Mehl, Weizen, Typ 405
          400 g     Mehl, Weizen, Vollkorn
          200 g     Zucker
           50 ml    Öl, Sonnenblumen
            1 Pkg   Backpulver
         Die Muffins lassen sich gut aus den Silikonförmchen lösen.
          Von unten sind sie auf oberster Schiene im Gasofen etwas verbrannt. Sie sind im heissen Zustand innen noch teigig.
          Der Teig ist nur aussen aufgegangen, etwa einen halben bis einen Centimeter tief.
          Der Gesckmack ist sehr Zitronig, mäßig süß, ohne Backpulveraroma. Die Erdmandeln sind sehr knackig. Nach dem Auskühlen ist der Teig fest und leicht gummiartig.
         foto muffin
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,