Tempeh Versuch 3 GESCHEITERT
     
          06.12.2014
          
          Ich erzeuge frische Soyamilch und setze die zurückbleibende Okara mit etwa einem halben tl Rhizopus-Sporen und wenig Luftkontakt zu Tempeh an. Ich lager die Bohnen im geschlossenen Topf im derzeit beheizten Wohnzimmer.
          
          UPDATE 07.12.2014
          Es hat sich noch nichts getan. Ich rühre die Okara etwas um und lasse den Topf offen stehen da es doch recht feucht ausschaut. Klappt es so besser?
          
          UPDATE 08.12.2014
          Keine Änderung. Ich rühre und lasse es offen stehen.
          Die Soyamilch ist bereits leer und ich setze parallel einen weiteren Topf mit leicht gesäuerten Bohnen an.
          
          UPDATE 09.12.2014
          Es ist Oberflächlich eingetrocknet. Ich rühre es um. Es riecht süss fruchtig-säuerlich hefig. Das ist ungewöhnlich. Ich werde es nicht mehr zum Verzehr nutzen, lasse es jedoch noch zur Studie der weiteren Esklaltion stehen.
          
          UPDATE 10.12.2014
          Der Geruch ist stärker geworden. Ich entsorge die Bohnen in die Bio Tonne.
         foto Okara
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,