Tempeh Versuch 4 GESCHEITERT
     
          08.12.2014
     
          ca 1Kg Okara von 500g Trockenmasse Soyabohnen (in 1-2 mm Stücke granuliert)
          1/2 Tl Rhizopus Sporenpulver
          1 tl Balsamico Essig
          
          Zubereitung: Alles verrühren.
          
          Ich lasse sie offen bei WAA:Raumtemperatur im Wohnzimmer stehen. Da zur Zeit einige Menschen hier sind wird der Raum fast ständig beheizt.
          
          UPDATE 09.12.2014
          Keine änderung, ich rühre um.
                    
          UPDATE 10.12.2014
          Es riecht verdorben. Ich breche den Versuch ab und entsorge die Bohnen in die Bio-Tonne. Schade drum.
Archiv
archiv:
archiv:
2014,
2015,